zurück

Verbandsliga

SV Blau-Weiß Auma vs. TSV 1880 Gera-Zwötzen
18 : 42

...mit 42 : 18 gewinnen die Elsterhexen gegen den SV Blau-Weiss Auma und setzen damit ein Zeichen, dass sie können wenn sie wollen und das Zusammenspiel Spass macht. Trotz des überragenden Ergebnisses und einer zu würdigenden kämpferischen und konditionellen Leistung muss man kritisch anmerken, dass es kein technisch schönes Spiel war. Man hat aber gesehen, dass die Mannschaft mittlerweile gut harmoniert und Angebote des Gegners zu nutzen versteht. Die erste Halbzeit gegen eine noch frische und motivierte Aumaer Mannschaft gestaltete sich noch etwas zäh, aber gegen Ende konnte man doch mit einem annehmbaren Polster von 17:10 in die Kabine gehen. In der zweiten Halbzeit gingen die Elsterhexen hochmotiviert und 2 Punkte vor Augen aufs Feld. Da beim Gegener die Kondition merklich nachließ, die technischen Fehler sich häuften, nutzten alle Elsterhexen einschließlich Torwart ihre Chancen zu Toren zu kommen. Klasse Mädels, behaltet die Motivation bei...
Vielen Dank auch an Laura für die Unterstützung und fürsorgliche Betreuung auf der Bank!!!

Elsterhexen: Sylvia Posselt (4), Denise Kausler - Jenny Ruprecht (6), Carolin Raum (1), Viki Jussupov (2), Anja Fajardo-Salmon (7), Evi Jussupov (7), Kerstin Weila (12), Karin Mohr (3), Pauline Pietzsch (1)

Elsterhexe Rania
Verbandsliga Frauen
 Mannschaft   TV   Punkte 
 Oppurg   238 : 139   19 : 1  
 Eisenberg   147 : 136   13 : 3  
 Stadtroda   201 : 207   10 : 10  
 Elsterhexen   149 : 150   7 : 9  
 Auma   182 : 241   4 : 16  
 Jena   121 : 165   3 : 17  
Login zLiga CMS